GALERIE capturesix

«Auf hoher See»

von Vanessa Deubel


Juryliebling von Lars Willumeit im Monat Juli

« In diesem Monat ist mir die Auswahl des Bildes zum Thema „capture movement" sehr leicht gefallen. Das Bild welches ich diesen Monat ausgewählt habe ist perfekt geeignet um über die besonderen Qualitäten der Fotografie als Medium nachzudenken. Das „festhalten" (also capture) von „Bewegung" (also movement) und das vermeintliche Anhalten von Zeit.
Das Medium Fotografie, in Kombination mit dem des Wassers sind dafür die geradezu perfekten Partner um dieses Paradox von der stillen Bewegung während eines Mo(ve)ments zu demonstrieren.

Im Bild selbst zu sehen sind eigentlich nur Wassermoleküle in den beiden Aggregatzuständen flüssig und gasförmig, also als Meerwasser und Wolken in der Atmosphäre. Der dritte Aggregatzustand wird also nur symbolisch erfüllt, eben durch das Einfrieren des Moments.
Auf formaler Ebene ist das Bild sehr streng komponiert, also stabil mittig und zentralperspektivisch zugespitzt und gleichzeitig bestechend einfach in seinen Ton-in-Ton Farbwerten. Gebrochen wird diese Strenge durch das leichte Vertippen der Horizontlinie, was für ein bisschen Unsicherheit und Irritation sorgt beim Betrachter.

Ich assoziiere mit diesem Bild auch andere Flüsse und Bewegungen, wie die von Menschen und Waren, welche seit Jahrhunderten über den Seeweg zirkulieren. »

- Lars Willumeit