JURY

Jeden Monat hat eines deiner eingereichten Bilder die Chance, zum Juryliebling erkoren zu werden. Dazu bewerten die drei Jurymitglieder alle entsprechend markierten Bilder und bestimmen je ihr Lieblingsbild. Bis am 10. des Folgemonats erfährst du, ob dein Bild zu den Jurylieblingen dazu gehört.

Nadine Wietlisbach

nadine wietlisbach

Nadine Wietlisbach konzipiert Ausstellungen, Publikationen und andere diskursive sowie vermittelnde Formate in den Bereichen zeitgenössische Fotografie und Kunst. Als Autorin schreibt sie regelmässig für Magazine/Publikationen, online und auf Papier, und lehrt an verschiedenen Hochschulen. Seit 2016 ist sie Direktorin des Photoforum Pasquart Biel/Bienne. Zudem ist sie Preisträgerin des Swiss Art Award 2015 (Sparte kuratorische, kritische Arbeit) und «curator in residence» am Museum of Contemporary Photography in Chicago 2015.

Sie interessiert sich dafür, was für Bilder zum jeweiligen Monatsthema entstehen und wie sich diese verorten lassen.

Nadine Wietlisbach konzipiert Ausstellungen, Publikationen und andere diskursive sowie vermittelnde Formate in den Bereichen zeitgenössische Fotografie und Kunst. Als Autorin schreibt sie regelmässig für Magazine/Publikationen, online und auf Papier, und lehrt an verschiedenen Hochschulen. Seit 2016 ist sie Direktorin des Photoforum Pasquart Biel/Bienne. Sie ist seit 2007 Initiantin und Mitbetreiberin des unabhängigen Kunstraumes sic! Raum für Kunst in Luzern. Als Kuratorin verantwortete sie während drei Jahren alle Ausstellungen und Publikationen zeitgenössischer Kunst sowie die Sammlungspräsentation am Nidwaldner Museum in Stans. Preisträgerin Swiss Art Award 2015 (Sparte kuratorische, kritische Arbeit), curator in residence am Museum of Contemporary Photography in Chicago 2015. Lehraufträge an der Hochschule der Künste Bern und an der Staatlichen Hochschule für Gestaltung Karlsruhe sowie Jurytätigkeit im In- und Ausland.

Sie interessiert sich dafür, was für Bilder zum jeweiligen Monatsthema entstehen und wie sich diese verorten lassen.

www.photoforumpasquart.ch

Dominik Golob

dominik golob

Dominik Golob (Jahrgang 1977) ist seit bald 20 Jahren in der ganzen Schweiz für Aufträge aus den Bereichen Corporate-, Industrie- und Porträt-Fotografie unterwegs. Er kümmert sich leidenschaftlich um die Menschen vor seiner Kamera und versteht es den Kern der Dinge in einem Bild zu visualisieren.
Zu seinen Kunden zählen unter anderem ABB, Bank Linth und Roche. Zudem ist Dominik Mitglied bei den Schweizer Berufsfotografen und Fotodesigner (SBF).

Dominik Golob (Jahrgang 1977) ist in lauten Industriehallen ebenso zuhause wie in wilder Natur oder in der Vorstandsetage. Er ist seit bald 20 Jahren in der ganzen Schweiz für Aufträge aus den Bereichen Corporate, Industrie und Porträt unterwegs. Er kümmert sich leidenschaftlich um die Menschen vor seiner Kamera und versteht es den Kern der Dinge in einem Bild zu visualisieren. Fotografiert er Menschen bei ihrer Arbeit, ist er mitten drin und steht nicht als passiver Beobachter daneben. Dies macht seine Bilder authentisch und packend. Zu seinen Kunden zählen unter anderem ABB, Bank Linth und Roche. Dominik ist Mitglied bei den Schweizer Berufsfotografen und Fotodesigner (SBF).

Als Dominik für die Jury angefragt wurde, war er sofort dabei. Er schaut sich sehr gerne Bilder von jüngeren Fotografen an, um neue Inputs zu bekommen und andere Sichtweisen in der Fotografie zu sehen. Als junger, angehender Fotograf konnte Dominik von vielen «Fotografen-Meistern» profitieren – auf diese Weise möchte er nun einen kleinen Teil zurück geben.

www.golob.ch

Lars Willumeit

lars willumeit

Lars Willumeit (geboren 1974) studierte an der London School of Economics and Political Science im Bachelor Social Anthropology, sowie im Masterstudiengang Curating & Museum Education an der Zürcher Hochschule der Künste. Danach war er von 1999 bis 2013 als Bildredaktor/Bildchef (u.a. für GEO und DU) tätig und arbeitet seitdem als freier Kurator, Dozent und Autor mit dem Schwerpunkt Fotografie.

Lars Willumeit (geboren 1974) studierte an der London School of Economics and Political Science im Bachelor Social Anthropology, sowie im Masterstudiengang Curating & Museum Education an der Zürcher Hochschule der Künste. Danach war er von 1999 bis 2013 als Bildredaktor/Bildchef (u.a. für GEO und DU) tätig und arbeitet seitdem als freier Kurator, Dozent und Autor mit dem Schwerpunkt Fotografie. Er leitet ausserdem seit 2017 die Fachklasse Fotografie EFZ/BM an der F+F Schule für Kunst und Design und ist Vorstandsmitglied der ASIP (Association suisse des institutions pour la photographie).

www.larswillumeit.com